Diagnostik

Die von uns zur Begabungs- und Leistungsdiagnostik eingesetzten Intelligenztests gehört weltweit und auch im deutschen Sprachraum zu den am häufigsten verwendeten und allgemein anerkannten Testverfahren.

Die Testauswertung und -interpretation ermöglicht uns eine zuverlässige und objektive Einschätzung der Höhe der Intelligenz Ihres Kindes im Vergleich zur Altersnorm.

Zudem erlauben solche Tests es, sowohl vorhandene Defizite als auch spezifische Begabungen frühzeitig zu erkennen, damit hier ggf. rechtzeitig interveniert werden kann.

 

Was bedeuten die Ergebnisse?

Sie erhalten von uns eine individuelle und treffsichere Profilanalyse der Stärken und Schwächen Ihres Kindes und in vielen Fällen eine echte Erziehungshilfe und eine Grundlage für die Erstellung eines pädagogischen Forder- und Förderkonzeptes.

Neben dem Leistungsprofil erhalten Sie den Gesamt-IQ und Hinweise auf weitere Fähigkeitsbereiche (Sprachverständnis, wahrnehmungsgebundenes, logisches Denken, Arbeitsgedächtnis, Verarbeitungsgeschwindigkeit u.a.).

In Fällen eines auffälligen Intelligenzprofils gehen bei der Testinterpretation die Werte der einzelnen 15 Untertest ein, sodass am Ende ein dezidierter und aussagefähiger Testbericht entsteht.

In der Regel werden Fragen zu den Ursachen von schulischen Problemen Ihres Kindes bestehen, die zu identifizieren sind, um geeignete Lösungsstrategien zu entwickeln.

 

Wer führt die Testung durch?

Unser Testleiter ist ein erfahrener Sonderpädagoge. Aus diesem Grunde können unsererseits Empfehlungen zur Schulwahl sowie zu speziellen Fördermaßnahmen innerhalb und außerhalb der Schule ausgesprochen werden.

Darüber hinaus dürfen Sie auch eine fachkompetente Beratung und Begleitung bei sonderpädagogischen Fragestellungen erwarten.

 

Wir beraten Sie, wenn weiterer Handlungsbedarf besteht.

In vielen Fällen stellt diese Testung den Ausgangspunkt für eine individuelle Entwicklungsberatung dar und kann zur Intervention herangezogen werden – im Bereich der überdurchschnittlichen Intelligenz/ Hochbegabung besonders auch für erzieherische Präventionsmaßnahmen.

In manchen Fällen ergeben sich möglicherweise auch Hinweise auf Teilleistungs- oder Wahrnehmungsstörungen, die weiter diagnostisch abgeklärt werden müssen.

Die Feststellung einer solchen Teilleistungsstörung bedarf stets auch einer allgemeinen Intelligenzdiagnostik, wie wir sie hier durchführen.

Vor dem Testtermin haben wir uns bereits über Besonderheiten der Entwicklung Ihres Kindes, Ihre Sorgen und/oder Ihre Fragestellung ausgetauscht.

Während der Testsituation selbst ist es uns ein wichtiges Anliegen, eine angenehme Atmosphäre zu schaffen, um Ihrem Kind optimale Voraussetzungen zu bieten, seine Fähigkeiten zu zeigen.

 

Fast allen Kindern macht die Bearbeitung der verschiedenen Aufgaben viel Spaß, schließlich ist das Meiste etwas Neues und wird als spannend erlebt.

 

Die Testdurchführung als Einzeltest ermöglicht es zudem, eventuell notwendige Pausen zwischen den Testaufgaben einzulegen, was natürlich vor allem bei jüngeren Kindern oft erforderlich ist.

Nach erfolgter Testung vereinbaren wir ein Beratungsgespräch.

Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie Fragen zu diesem Diagnose- und Beratungsangebot oder auch zu der Testung selbst haben.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Projekt Lernen GmbH